Radio Tsonami

Artists 21. Mai 2020

Radio Tsonami

Radio Tsonami ist ein gemeinschaftliches Radio Experiment rund um die Möglichkeiten Klang und Wort als Instrumente der sozialen Kommunikation und künstlerischen Erforschung zu nutzen. Radio Tsonami ist ein Radiosender, der sich auf Klanglandschaften und experimentelles Radio konzentriert und 24 Stunden am Tag sendet.

en/
Radio Tsonami is a collaborative radio experiment about the possibilities of using sound and word as instruments of social communication and artistic exploration. Radio Tsonami is a radio station that focuses on soundscapes and experimental radio and broadcasts 24 hours a day.

Radio

Fernando Godoy

en/
Sound artist and producer based in Valparaiso. His work is focused on sound research and listening as an experience and social phenomenon. He has worked as director of the Tsonami Festival for more than ten years. As an artist he has produced radio works, sound installations, experimental compositions, sound performances and web projects, performing in Chile, Peru, Canada, Colombia, Estonia, Italy, Australia, Greece and Germany. He is currently director of the Tsonami Sound Art Festival, director of B.A.S.E Tsonami sound art center, co-curator of Sala BASE sound art gallery, co-editor of the Sound Art and Culture Magazine AURAL, artistic director of Radio Tsonami, editor of the Tsonami Records label and the Audiomapa platform.

dt/
Tonkünstler und Produzent mit Sitz in Valparaiso. Seine Arbeit konzentriert sich auf Klangforschung und Zuhören als Erfahrung und soziales Phänomen. Er arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Direktor des Tsonami-Festivals. Als Künstler hat er Radioarbeiten, Klanginstallationen, experimentelle Kompositionen, Klangperformances und Webprojekte produziert und ist in Chile, Peru, Kanada, Kolumbien, Estland, Italien, Australien, Griechenland und Deutschland aufgetreten. Derzeit ist er Direktor des Tsonami Sound Art Festival, Direktor des B.A.S.E. Tsonami Sound Art Center, Co-Kurator der Sala BASE Sound Art Gallery, Mitherausgeber des Sound Art and Culture Magazine AURAL, künstlerischer Leiter von Radio Tsonami, Herausgeber des Labels Tsonami Records und der Plattform Audiomapa.

Rodrigo Ríos Zunini

During the last 20 years he has worked and collaborated with different platforms dedicated to music, arts, theater, education (with children and young people at social risk and people with disabilities) and complementary therapies, always with emphasis on production, emission and sound capture.

His work is inspired by diverse concepts and experiences, such as: feedback, transmission, non-input mixing, shamanic rites, turning, rotation, migration, altered states, phenomenology and perception.

The main expressions of his work in the area of sound art are: sound installations, audiovisual performances, installation concerts, radio programs/broadcasts, workshops and research projects. He has presented his work in Chile, Peru, Bolivia, Germany and Switzerland.

dt/

In den letzten 20 Jahren hat er mit verschiedenen Plattformen gearbeitet und kollaboriert, die sich der Musik, den Künsten, dem Theater, der Bildung (mit sozial gefährdeten Kindern und Jugendlichen und Menschen mit Behinderungen) und ergänzenden Therapien widmen, immer mit Schwerpunkt auf Produktion, Übertragung und Tonaufzeichnung.

Seine Arbeit ist inspiriert von verschiedenen Konzepten und Erfahrungen, wie z.B.: Rückkopplung, Übertragung, non-input mixing, schamanische Riten, Drehung, Rotation, Migration, veränderte Zustände, Phänomenologie und Wahrnehmung.

Die wichtigsten Ausdrucksformen seiner Arbeit im Bereich der Klangkunst sind: Klanginstallationen, audiovisuelle Performances, Installationskonzerte, Radioprogramme/-sendungen, Workshops und Forschungsprojekte. Er hat seine Arbeit in Chile, Peru, Bolivien, Deutschland und der Schweiz präsentiert.