Programm Sonntag

Proximate – II 5. Oktober 2012
P/N Studies

“PN-Studien” Live-Hörstück von Svann E. Langguth und Dirk Specht

17:00 Kino11
“PN-Studien” ist eine Live-Realisation des elektroakustischen Hörstücks “Para-Noise/Studie 2” (DLR/ 2009). Das Stück experimentiert mit den auditiven Methoden der Instrumentalen Transkommunikation (ITK). In der Aufführung werden verschiedene auf ITK-Entwicklungen basierende Techniken zur Erzeugung des Basisklangmaterials verwendet und miteinander kombiniert. “Erdische Methode gut – starker Besitzer – ich bitte – richtig” (aus: Breakthrough/K.Raudive).

.
img2

“Mr. Monodread and the League of Automatic Radios” Jonas Hummel

18:30 Treppenhaus
Mr. Monodread and the League of Automatic Radios aka das IMM-Rundfunkorchester: In einer installativen Performance werden manipulierte Radios über DIY Controller-Schnittstellen in einem Computer-Netzwerk zu einer radiophonen Gesamtcollage verbunden. Was ist das Verhältnis zwischen Medien, Konsumenten und Autoren – im Netzwerk der Maschinen wird der Empfänger zum Instrument.

.
P/N Studies

“HONF IB:SC” A bacterial Improvisation

19:00 Foyer
Das House of Natural Fiber gibt einen orchestrierten Einblick in den Verdauungs- und Produktionszyklus von Bakterien, die sie in ihrer Installation IB:SC verwenden. Die Installation wird über das gesamte Festival zu sehen und hören sein.

House of Natural Fiber Website

.
Franziska Windisch

“weather map collection 01” Franziska Windisch

20:00 Kino11
Franziska Windisch

.
P/N Studies

“spongeworks” hans w. koch

21:00 Kino11
I like working with electronic sound taken from everyday-tools like hairdryers, metalwool for cleaning pots and pans or old computers. music-like sounds and structures are more or less a side-effect of the search for the proper abuse of these things.
koch’s web

.
Byungjun Kwon

“-” by Byungjun Kwon

21:30 Kino11
I’d like to show a piece developed in the recent years starting from the interest in sound of handwriting. Self-made instruments like Piezo, camera, pen, analog synthesizer, and modified-printer will be generating live sound and image controlled by hand gesture.
Byungjun’s web